Leben in Wohngemeinschaften

Der Einzug in eine Wohngemeinschaft ist eine große psychische Belastung, oft ist es die Angst, das vertraute Heim und geliebte Familienmitglieder verlassen zu müssen. Die Versorgung eines erheblich hilfebedürftigen Menschen im häuslichen Umfeld ist für die Angehörigen mit großen körperlichen und seelischen Anstrengungen verbunden. Wenn die Belastung zu groß wird oder räumliche Gegebenheiten nicht geeignet sind, bietet das Leben in der Wohngemeinschaft eine optimale Alternative und erfüllt den Wunsch der Betroffenen, die nicht in einem Pflegeheim wohnen möchten.
Image
Image

Wohngemeinschaft in Neubrandenburg – „Abendsonne“

Juri-Gagarin-Ring 39/41
17036 Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 35 170 572

Pflegedienstleitung: Diana Pommerenke

Die Wohngemeinschaft „Abendsonne“ befindet sich in der Vier Tore Stadt - Neubrandenburg (Oststadt), zentral gelegen, bietet sie viele Ausfl ugs- und  Einkaufsmöglichkeiten, die in nur wenigen Gehminuten erreicht werden können.

Die Wohngemeinschaft „Abendsonne“ befindet sich in der Vier Tore Stadt - Neubrandenburg (Oststadt), zentral gelegen, bietet sie viele Ausfl ugs- und  Einkaufsmöglichkeiten, die in nur wenigen Gehminuten erreicht werden können.
Image

Wohngemeinschaftshaus in Penzlin - "Altes Rathaus"

Am Wall 15a
17217 Penzlin
Telefon: 03962 / 25 724 00

Pflegedienstleitung: Sandra Faaber-Voß
Die Wohngemeinschaft „Altes Rathaus“ in Penzlin liegt direkt in der schönen  Urlaubsregion in der Nähe vom Penzliner Stadtsee. Diese Wohngemeinschaft lädt ein zu traumhaften Spaziergängen.